23

Scheinwelt 23

30.05.1975 Die Europäische Weltraumorganisation ESA wird gegründet
Last Update: 30.05.2016 Scheinwelt  |  Nachrichten  |  Informationen  |  Theorien  |  Satire  |  Fiktionen
ECKarte

Assa News:

Assange

02.04.2016 - Geheime Wikileaks-Protokolle: Was der IWF wirklich über Griechenland denkt . Athen droht die nächste Pleite...

Fuku News:

Strahlungssymbol

17.02.2016 - Atomkraft: Ärzte warnen vor Niedrigstrahlung . Die Organisation Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkriegs legt einen Bericht über die gesundheitlichen Folgen nach Fukushima und Tschernobyl vor...

1984 News:

1984

14.03.2016 - WhatsApp: Die nächste Hintertür für die US-Regierung . Da kann man diskutieren soviel man will, am Ende erhält der Staat doch die privaten Daten der Bürger...


Der nette Mann auf meiner alten EC-Karte winkt mir freundlich zu

30.05.2016 - Bilderberg-Konferenz: Schäuble, von der Leyen und de Maizière nehmen Einladung an . Bisher 20 Protestkundgebungen in Dresdner Innenstadt angekündigt - Hotel wird durch Zaun geschützt

Bei dem alljährlichen Kaffeekranztreffen mit dem Adel, Militär und Finanzmogulen dürfen natürlich unsere gewählten Repräsentanten nicht fehlen. Was bei dieser Konferenz alles so besprochen wird, ist dermaßen unbedeutend, dass darüber öffentlich nicht berichtet werden darf!

29.05.2016 - US-Studie: Handystrahlung verursacht angeblich doch Krebs . Eine von der US-Regierung beauftragte Studie will eine Verbindung zwischen Handy-Strahlung und Krebs gefunden haben. Die mehrjährige Studie an Ratten könnte die Sichtweise auf die Gefahren des Mobilfunks grundlegend verändern.

Ändern wird sich nichts, da genügend Gegenstudien existieren, die genau das Gegenteil behaupten. Wer dennoch skeptisch ist, sollte beim Telefonieren mit Smartphones lieber auf Kopfhörer mit Mikro zurückgreifen.

27.05.2016 - US-Präsident in Hiroshima: Obama fordert Welt ohne Atomwaffen . Als erster US-Präsident besucht Barack Obama Hiroshima - die japanische Stadt, über der die Amerikaner 1945 eine Atombombe abwarfen. Er warnt vor den Gefahren eines Nuklearkriegs.

Oha, das Land, welches überhaupt erst das nukleare Wettrüsten in Gang gesetzt hat, fordert nun eine Welt ohne Atomwaffen. Komisch, dass Amerika immer noch mehr Geld für seine Kriegsmaschinerie ausgibt als die nachfolgenden zehn Militärnationen zusammen. Aber man ist es ja gewohnt, dass Politiker das Entgegengesetzte von dem erzählen, was schließlich geplant ist!

Und wenn diese schon ihre Atomwaffen weltweit modernisieren, sollten sie am besten bei ihrem antiken Steuerequipment anfangen: 40 Jahre alter Rechner mit 8-Zoll-Floppy steuert Atomwaffen . Unglaublich, was für Altlasten da noch herumirren...

27.05.2016 - Forscher finden Spuren einer Eiszeit am Nordpol des Mars . Auf dem Mars sah es nicht immer so aus wie heute - Forscher haben jetzt sogar eine frühere Eiszeit auf dem Roten Planeten nachgewiesen. Das könnte auch von Bedeutung für eine bemannte Mars-Mission sein.

Jetzt wo nach Jahrzehnten geklärt wurde, dass es auf dem Roten Planeten mal Wasser gab, wäre die Frage interessant, ob einst Leben auf dem Planeten existierte.

25.05.2016 - ▲ ▲ ▲ Abhörskandal belegt Putsch in Brasilien . Der Präsident der PMDB, Romero Jucá, spricht in geleakten Aufnahmen von Absprachen mit Militär und Richtern und gibt Gründe für Amtsenthebung preis.

Schöner Artikel der nicht nur an der Oberfläche kratzt, sondern zeigt wie es in der Politik hinter der Bühne zugeht...

23.05.2016 - Übernahmeangebot: Bayer bietet 62 Milliarden US-Dollar für Monsanto . Der Pharmakonzern Bayer will 122 Dollar pro Monsanto-Aktie bezahlen und so den US-Saatguthersteller übernehmen. Dadurch entstände der weltgrößte Agrarchemiehersteller.

Toll an dem möglichen Deal ist, dass man damit das (zurecht) negative Image von Monsanto gratis dazu erhält...

23.05.2016 - Microsoft will deutlicher gegen terroristische Inhalte im Internet vorgehen . Eigentlich ist Microsoft klar, dass Inhalte im Netz zu löschen, nicht viel bringt. Trotzdem setzt das Unternehmen auch auf dieses Mittel im Kampf gegen den Terrorismus. Es macht aber deutlich, dass es Grenzen des Einsatzes gibt.

Na endlich schalten sich auch die Konzerne im Kampf gegen den Terror ein. Darauf haben wir schon lange gewartet. Seit 2001 starben immerhin ca. 3.400 Amerikaner durch Terrorismus, während im eigenen Land jährlich über 30.000 Menschen Opfer von Schusswaffen werden!

20.05.2016 - Terror-Verdächtiger Abdeslam schweigt vor Gericht . Ist euch schon einmal aufgefallen, dass nahezu sämtliche Terroristen heutzutage entweder schweigen oder zum Schweigen gebracht werden? Boston, Paris, Belgien, NSU-Trio...

19.05.2016 - Anschlag auf MS804? : "Das Ereignis muss sehr, sehr brutal gewesen sein" . Über den Absturz der Maschine von EgyptAir im Mittelmeer wird weiter gerätselt. 66 Menschen waren an Bord des Fluges von Paris nach Kairo. Frankreich und Ägypten fühlen sich getroffen - von Terror.

Im letzten Jahr prasselten 23.000 Bomben im Norden Afrikas und Nahen Osten nieder. Hierbei scheint niemand betroffen zu sein, da es ja angeblich um Menschenrechte und Freiheit geht...

19.05.2016 - Herbizid-Diskussion: EU-Staaten verschieben Abstimmung über Glyphosat . In wenigen Wochen läuft die Zulassung für das Herbizid Glyphosat in der EU aus. Bei einem Treffen von 28 Ländervertretern zeichnete sich weder eine Mehrheit für oder gegen die Neuzulassung ab, die Entscheidung wurde vertagt.

Vielleicht sollte man lieber die europäischen Bürger darüber abstimmen lassen, statt interessengesteuerte und profitorientierte Wirtschaftsvertreter der EU?!

19.05.2016 - Südchinesisches Meer: Chinesische Kampfjets drängen US-Aufklärungsflugzeug ab . Im Streit um die Senkaku-Inseln im Südchinesischen Meer kommt es zu einem Zwischenfall: Zwei chinesische Kampfjets fliegen ein riskantes Abfangmanöver gegen ein US-Flugzeug. Experten rechnen mit weiteren Spannungen.

Wenn chinesische Aufklärungsflugzeuge in den amerikanischen Luftraum eindringen würden, hieße die Schlagzeile: China provoziert die USA. In diesem Fall jedoch besitzen die Chinesen auch noch die Frechheit das US-Spionageflugzeug abzudrängen. Die Macht der Worte ermöglicht es...

19.05.2016 - Panne: Block 1 im Atomkraftwerk Fessenheim abgeschaltet . Das französische Kernkraftwerk Fessenheim an der deutschen Grenze meldet eine Panne. Ein Reaktorblock wurde abgeschaltet. Gefahr bestehe nicht, erklärt der Betreiber.

Eine Gefahr besteht natürlich erst, wenn einem die Dinger so richtig um die Ohren fliegen. Doch im Anschluss werden die Ereignisse wie immer relativiert und schön geredet! Fukushima war auch nur halb so schlimm und ein Glück, dass man die Ursache von steigenden Krebserkrankungen nicht auf Nuklearunfälle zurückführen kann!

17.05.2016 - Bau von neuen Reaktoren: EU will die Atomkraft stärken . Während Deutschland den Atomausstieg vorantreibt, verfolgt die EU andere Ziele. Weniger Abhängigkeit von Russland und ein verringerter CO2-Ausstoß könnten das Ziel sein.

Es gibt weltweit noch keine Lösung für eine umweltverträgliche Endlagerung (ich bezweifle, dass sowas überhaupt existiert) und niemand kann uns eine 100% Sicherheit garantieren, dass nicht wieder ein Reaktor zur globalen Katastrophe wird. Aber wir führen den Wahnsinn einfach fort, denn irgendwo her muss man ja sein waffenfähiges Plutonium beziehen!

17.05.2016 - Skimmer hat totale Kontrolle: Malware macht Bankautomaten zu Zombies . Eine neue Malware greift Bankautomaten so raffiniert an, dass sie kaum zu entdecken ist und die totale Kontrolle über das befallene System übernimmt. Hacker können so nicht nur nach Belieben Geld abheben, sondern erhalten auch Zugriff auf die wichtigsten Daten der Bankkunden.

Ich bin zurecht kein großer Freund von Online-Banking oder Bankautomaten. Vermisse schon irgendwie die guten alten Zeiten, wo man sein Geld noch an jeder Filiale abheben oder mit Motorradmütze und Plastikpistole den Instituten ein wenig Erleichterung verschaffen konnte...

14.05.2016 - BKA-Chef: Armut in Europa führt zu Einbrüchen in Deutschland . Die Armut in Teilen Europas führt nach Einschätzung des Bundeskriminalamtes (BKA) zu mehr Einbrüchen in Deutschland. "Wir müssen das Armutsgefälle in Europa betrachten", sagte BKA-Chef Holger Münch den Zeitungen der Funke Mediengruppe zur steigenden Zahl von Einbrüchen.

Der versprochene Wohlstand in Europa und später in der ganzen Welt wird bestimmt irgendwann kommen, sollte man den seit Jahrzehnten verbreiteten Lügen Glauben schenken. Und bis dahin muss man eben die Tatsache akzeptieren, dass Menschen in Armut und ohne Perspektive zu kriminellen Mitteln greifen werden!

12.05.2016 - Wiederzulassung von Herbizid Glyphosat steht auf der Kippe ...

Selbst wenn man Glyphosat verbietet, hätte man garantiert schnell ein Ersatzmittel parat, dessen Schädlichkeit erneut nachgewiesen werden müsste. Also ich mache mir da keine Sorgen um die mächtigen Genkonzerne!

11.05.2016 - Sicherheitslage: Zahl der Ermittlungen gegen Flüchtlinge wegen Terrorverdachts steigt . Das Bundeskriminalamt hat laut einem Zeitungsbericht Dutzende Ermittlungen gegen Flüchtlinge wegen Terrorverdachts eingeleitet. Konkrete Hinweise auf Anschlagspläne soll es aber nicht geben.

Der Kriegsterror produziert Flüchtlinge und Terroristen. Somit wird das Spiel um Terror, Aufrüstung und neue Antiterrormaßnahmen ewig weiter gehen...

10.05.2016 - Merkel und Schäuble so beliebt wie nie zuvor Union käme bei Bundestagswahl nur auf 30,5 Prozent . Für die Union sieht es laut einer Umfrage aktuell nicht gut aus: Wäre Sonntag Bundestagswahl würden CDU und CSU nur auf 30,5 Prozent der Stimmen kommen. Die AfD legt hingegen deutlich zu.

Ich kann mit diesen Umfragen nie etwas anfangen, da nicht angegeben wird wie hoch der Anteil der Nichtwähler ist!

Wenn 100% der Wähler für die Union stimmen würden, dann wären es in der Tat 30,5%. Doch sobald, wie bei der letzten Bundestagswahl, nur 60% der Wahlberechtigten zur Wahl schreiten würden, dann schmilzt der von der Umfrage angegebene Wert auf tatsächliche 18,3%. Bei einem Nichtwähleranteil von 50%, wie zuletzt bei den Landtagswahlen in Bremen, würde der wirkliche Anteil auf sogar 15,3% absacken. Was sagt uns das nun?

Es zeigt uns, dass die Umfragewerte im Grunde keine große Aussagekraft besitzen, da bewusst bei allen Wahlen der Nichtwähleranteil herausgerechnet wird, um die Zahlen größer erscheinen zu lassen, als sie tatsächlich sind!

09.05.2016 - Über Mitglieder der griechischen Regierung wurde mehrheitlich negativ berichtet . Kim Otto, Professor für Wirtschaftsjournalismus, zur Berichterstattung deutscher Medien in Sachen griechischer Staatsschuldenkrise.

Es ist mir auch schon aufgefallen, dass die neutrale Berichterstattung unserer Qualitätsmedien zu verschiedenen großen Themen zu wünschen übrig lässt...

09.05.2016 - Bier-Preisabsprachen: Kartellamt bestraft Supermarkt-Ketten . Mehrere Handelskonzerne, darunter Edeka und Metro, müssen insgesamt mehr als 90 Millionen Euro Strafe zahlen.

Also bei Absprachen zu Bierpreisen: da hört meiner Meinung nach der Spaß auf!

08.05.2016 - Nordkorea: Kim Jong Un will Atomwaffen nur zur Verteidigung einsetzen . Nordkorea wolle die Verpflichtung zur Nichtweiterverbreitung von Atomwaffen erfüllen, sagt Kim Jong Un. Erstmals seit 1980 hält die Arbeiterpartei einen Parteitag ab.

Die einzigen beiden Atombombenabwürfe auf belebte Städte erfolgten aus Verteidigungsgründen am 6. August 1945 auf Nagasaki und am 9. August 1945 auf Hiroshima durch das amerikanische Imperium. Diese schrecklichen Ereignisse töteten 100.000 Menschen sofort und bis heute sterben japanische Bürger an den Langzeitfolgen der radioaktiven Strahlung...

04.05.2016 - ▲ ▲ ▲ Einen schlimmeren Rechtsruck als das rücksichtslose Durchboxen von TTIP, die Agenda 2010 und Kriegseinsätze gibt es nicht . Beim Umgang mit TTIP wird sichtbar, dass CDU/CSU, SPD und Grüne auf die Demokratie pfeifen; die Agenda 2010 war der Abschied vom Konzept der Sozialstaatlichkeit; die Kriegseinsätze und die Beteiligung der Bundeswehr bei Kriegseinsätzen außerhalb des NATO-Bereichs beginnend 1999 mit dem Jugoslawien Krieg und die Forcierung des West-Ost-Konfliktes sowie die Abkehr vom Konzept der Entspannungspolitik sind massive Bewegungen nach rechts.

Es ist sehr tröstlich zu sehen, dass es noch Menschen gibt, die nicht ihre Augen vor der Realität verschließen. Starker Beitrag von Albrecht Müller zum Thema Demokratieabbau und von der USA vorgegebener Kriegspolitik unter dem Banner von Freiheit und Menschenrechten!

04.05.2016 - NSU-Ermittlungen: Schützt das Bundeskriminalamt Ralf Wohlleben ? Auch nach dem Ende des Terrortrios gab es zahlreiche fragwürdige Unterlassungen der Polizei - bis heute.

Je mehr sich der Fall in die Länge zieht, um so ersichtlicher wird es, dass der Staat möglicherweise mehr in die Angelegenheit verwickelt ist, als bisher zugegeben. Statt offene Fragen zu beanworten, wird die Liste der unbeantworteten Punkte länger und länger!

03.05.2016 - ▲ ▲ ▲ Der wirkliche Grund für den Kalten Krieg . Die Geschichtsbücher erzählen uns, und es wird allgemein verbreitet, der Kalte Krieg war die Antwort auf die sowjetische Aggression nach dem II. Weltkrieg. Die Sowjets wollten ganz Europa erobern und sich überall ausbreiten. Das war aber nicht der wahre Grund.

Nette historische Aufarbeitung von Freeman zum Thema Kalter Krieg...

02.05.2016 - TTIP-Enthüllungen von Greenpeace: Geheimes für alle . Seit drei Jahren verhandeln die USA und Europa vertraulich über das TTIP-Abkommen.Die Umweltschutzorganisation Greenpeace machte nun Inhalte bekannt.

Ungeachtet der Tatsache das die europäischen Bürger keine gentechnisch modifizierten Lebensmittel und auch kein Hormonfleisch auf dem Teller haben möchten, steht dennoch die deutsche Regierung voll und ganz hinter den TTIP-Verordnungen. Das die Interessen von Konzernen über denen der Verbraucher und der Umwelt liegen, scheint nichts Überraschendes zu sein. Ich wäre dafür, den Begriff Volksvertreter für sämtliche Politiker abzuschaffen!

28.04.2016 - Microsoft: Das Windows-10-Update ist überall - sogar im Wetterbericht . Aktualisieren Sie auf Windows 10: Microsofts penetrantes Popup stört eine Live-Sendung.

Selbst im privaten Umfeld wurde beklagt, dass Microsoft permanent versucht mittels Popups die Menschen zum Update auf Windows 10 zu zwingen. Wenn ich nicht durch sehr spezielle Software an Microsoft gebunden wäre, hätte ich schon längst das Betriebssystem gewechselt...

28.04.2016 - ¿ ¿ ¿ Niedrigste Quote seit 25 Jahren (?): Deutlich weniger Arbeitslose im April Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland geht im April um 101.000 auf 2,744 Millionen zurück. Das sind 99.000 Erwerbslose weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote sinkt um 0,2 Punkte auf 6,3 Prozent.

Medien und Politiker feiern sich selbst! Niedrigste Quote seit 25 Jahren wird herum posaunt, dabei wurde die Arbeitslosenquote früher nach ganz anderen Kriterien berechnet. Das die Armut und ungleiche Verteilung des Geldes weiter steigt, scheint hierbei nicht wichtig zu sein!

25.04.2016 - Saudi-Desinformation: Angeblich 800 Al-Quaida-Kämpfer im Jemen getötet . Die von den Saudis geführte Militärkoalition verkündete den Tod von 800 Al-Quaida-Kämpfern im Zuge der Eroberung einer Stadt im Jemen. Doch die Saudis kämpfen gegen die Schiiten der Houthi und gegen Teile der jemenitischen Armee, nicht gegen ihre sunnitischen Glaubensbrüder.

Was hat eigentlich die saudische Militärkoalition im Jemen zu suchen? Und woher weiß man, dass es sich bei den Opfern wirklich um Al-Quaida Kämpfer handelte? Nach welchem internationalen Recht bombardieren ausländische Truppen zum Leid der Bevölkerung in deren Land herum?

Fragen über Fragen...

24.04.2016 - In meinem neuen Kommentar habe ich mich mit dem Thema des Untersuchungsausschusses auseinandergesetzt. Welche Aufgabe hat ein Untersuchungsausschuss und dient dieser wirklich dazu, einen Vorfall nach bestem Wissen und Gewissen vollständig aufzuklären? ≡

23.04.2016 - Innere Sicherheit: Deutsche Sicherheitsbehörden wollen Personal aufstocken . Verfassungsschutz und Bundespolizei planen mit Tausenden neuen Stellen. Gleichzeitig wirft der Umgang der Behörden mit der rechtsterroristischen Szene neue Fragen auf.

Ganz nach dem Vorbild von Amerika bauen wir langsam aber sicher überall in der Welt einen riesigen demokratischen Polizeistaat auf, damit den terroristischen und kriminellen Elementen ein für alle mal ein Ende gesetzt wird.

Der Staat und seine Wirtschaftsvertreter müssen ja schließlich vor dem Pöbel beschützt werden, dessen Frust und Unmut immer weiter wachsen wird, da dieser nicht an dem Wohlstand der herrschenden 1% beteiligt wird!

21.04.2016 - Pestizid Glyphosat: Hersteller und Bundesinstitut sollen Krebsstudien geschönt haben . Umweltschützer haben Strafanzeige gegen den Pestizidhersteller Monsanto und das Bundesinstitut für Risikoforschung gestellt. Sie sollen Krebsrisiken von Glyphosat verschleiert haben.

40 Prozent der deutschen Äcker werden bereits mit Glyphosat bespritzt, obwohl die WHO den Stoff als wahrscheinlich krebserregend eingestuft hat. Hier sieht man mal erneut, dass die wirtschaftlichen Interessen sämtliche berechtigte Bedenken problemlos in Luft auflösen.

21.04.2016 - Schäuble befeuert Streit über Renteneintrittsalter . Finanzminister Wolfgang Schäuble stößt mit dem Vorschlag einer Koppelung des Renteneintrittsalters an die Lebenserwartung auf harten Widerstand in der Koalition.

Jetzt will man den Menschen noch den letzten Rest ihrer wertvollen Zeit rauben. Wenn man sich bereits heute anschaut, wie schwer es ist mit über 58 Jahren einen Job zu bekommen, dann kann man über diese Forderungen nur verständnislos den Kopf schütteln.

Besonders hart würde es Menschen treffen, die eine schwere körperliche Tätigkeit jahrzehntelang verrichtet haben. Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass viele von denen das Rentenalter wirklich erreichen werden.

Aber wie allzu oft werden solche profitablen Ideen von Sesselfurzern vorgeschlagen, die schon lange den Hang zur Realität und Menschlichkeit verloren haben!

21.04.2016 - Freihandel mit Amerika: Nur wenige Deutsche finden TTIP gut . Die Verhandlungen über das TTIP-Handelsabkommen zwischen Europa und Amerika gehen in die heiße Phase. Gerade die Deutschen halten davon nicht viel - aus mehreren Gründen.

Ich persönlich kenne bisher niemanden, der das Geheimabkommen befürwortet. Doch hängt das wahrscheinlich damit zusammen, dass ich mich in den verkehrten Kreisen bewege.

Wäre ich jemand der hobbymäßig Millionen sammelt, Bunga-Bunga Parties besucht und bei internationalen Gipfeln gerne die Sau rauslässt, dann würde meine Meinung natürlich ganz anders aussehen!

20.04.2016 - Aktivisten: Mehr als 40 Tote bei Luftangriffen auf Märkte in Syrien . Assad-Gegner reisen von Genfer Friedensgesprächen ab.

Immerhin berichten um die 40 Nachrichtenquellen von den Toten in Syrien, die durch Flugangriffe unbekannter Herkunft umgekommen sind.

Wenn hingegen irgendwo in Europa Dutzende Menschen bei einem Anschlag sterben, dann findet man tausende Quellen, die wochenlang über das schrecklich brutale Ereignis schreiben. Menschen aus Irak, Libyen oder Syrien scheinen wohl weniger wert zu sein als Bürger aus Europa oder den Staaten!

20.04.2016 - BKA-Befugnisse für Terrorbekämpfung teils verfassungswidrig . Das Bundesverfassungsgericht billigte zwar am Mittwoch in Karlsruhe heimliche Überwachungen von Wohnungen, Computern und Telefongesprächen als mit dem Grundgesetz vereinbar. Die Eingriffe seien aber in vielen Bereichen unverhältnismäßig und müssten begrenzt werden.

Ich frage mich nach welchem Recht man die immense Verletzung der Privatsphäre der Bürger billigt? Hat die globale Überwachung bisher geplante Anschläge verhindert? Ich glaube kaum...

Der Aufwand, die Kosten und die geringen (kaum belegbaren) Erfolge zur Verhinderung von terroristischen Anschlägen steht in keinem gesunden Verhältnis zu den Maßnahmen der aufgeblähten Überwachung, die man der brav arbeitenden Bevölkerung alternativlos auferlegt.

19.04.2016 - ¿ ¿ ¿ Mutmaßliche Rechtsterroristen festgenommen: Gruppe Freital soll mehrere Anschläge verübt haben . Im sächsischen Freital sind fünf mutmaßliche Rechtsterroristen festgenommen worden. Sie gehören mindestens zum Umfeld der rechtsextremen Bürgerwehr FTL/360.

Solange man keine wirklichen Terroristen in Deutschland hat, macht man sich eben welche!

Wenn sich eine Handvoll Rechtsradikaler dilettantisch per Whatsapp organisiert und mit Hilfe von Pyrotechnik etwas in Brand setzt, dann müssen deren Taten ohne wenn und aber verurteilt werden. Jedoch haben diese Aktionen aus meiner Sicht nichts mit wirklichem Terrorismus zu tun!

Ich finde es pervers, wie man die Bedrohung durch Terrorismus künstlich aufrecht erhält, während Staats- und Kriegsterrorismus weiter als politisches Mittel gesellschaftlich akzeptiert wird!

19.04.2016 - Wissenschaftler: Dinosaurier-Sterben begann schon vor Meteoriten-Einschlag . Ein Meteoriten-Einschlag vor 66 Millionen Jahren besiegelte nach gängiger Theorie das Ende der Dinosaurier. Doch bereits viele Millionen Jahre vorher soll ihre Artenvielfalt abgenommen haben.So, so die Artenvielfalt hatte schon davor stark abgenommen...

Anscheinend gab es schon vorher intelligentes Leben auf der Erde, welches unaufhörlich das Wachstum und die Arbeit predigten. Bedingt durch die Profitmaximierung und eine auf Konsum ausgerichtete Gesellschaft wurden die Umwelt zunehmend vergiftet und die Lebensräume der Dinosaurier kleiner und kleiner.

Zum Finale besiegelte ein schrecklicher Meteor das Ende der Dinosaurier und den Traum des ewigen Wachstums, bis die nächste Gattung kam und den Kampf gegen jede Vernuft erneut aufnahm!

17.04.2016 - ▲ ▲ ▲ Black Box NSU . Nach Welt-Enthüllungen wird bekannt: Die Bundesanwaltschaft hält Ermittlungsergebnisse zu V-Mann Marschner geheim.

Man sieht die Terroristen vor lauter V-Leuten nicht mehr...

15.04.2016 - Erdogan-Satire: Merkel erlaubt Strafverfolgung von Jan Böhmermann . Nach tagelanger Beratung: In der Affäre um den Moderator Jan Böhmermann hat die Bundesregierung auf Antrag des türkischen Präsidenten die Strafverfolgung zugelassen...

14.04.2016 - AKW Philippsburg: Externer Mitarbeiter hat Prüfungen nur vorgetäuscht . Der AKW-Betreiber EnBW ist offenbar einem externen Mitarbeiter auf die Schliche gekommen, der wenigstens einmal vorgetäuscht hat, Messeinrichtungen für den Strahlenschutz geprüft zu haben...

Update 15.04.2016: Auch im AKW Biblis wurden Prüfungen vorgetäuscht . Unglaublich, dass im Land der Korrektheit und Genauigkeit so fahrlässig gearbeitet wird. Ich möchte mir gar nicht erst ausmalen, wie man in anderen Ländern mit dieser Hochrisiko-Technologie umgeht!

12.04.2016 - Vereinigte Staaten: 400 Festnahmen bei Demo in Washington . Wer US-Präsident werden will, muss entweder Milliardär sein oder er braucht Spenden in Milliardenhöhe. Die Organisation Frühling der Demokratie macht gegen den Einfluss des großen Geldes auf die Politik mobil.

Wenn man sich darüber hinaus vor Augen führt, dass über 50% der US-Abgeordneten im Kongress Millionäre sind und der Rest nahe dran ist, dann kann man zurecht hinterfragen, ob diese Herrschaften wirklich die Interessen des einfachen Volkes unterstützen?! Ich habe den Glauben daran schon lange aufgegeben.

Dies ist auch der Grund, warum ich bisher noch nicht von dem künstlichen US-Vorwahlspektakel berichtet habe. Grundsätzlich finden auch nach den Wahlen keine grundlegenden Änderungen für die Allgemeinheit statt. Und falls doch einmal ein Präsident sich für's Volk einsetzt, findet sich immer ein verwirrter Einzeltäter (der im Anschluss auch schnell zum Schweigen gebracht wird), der die wohlgesonnenen Pläne unterbindet (JFK, Lincoln, Martin Luther King...)!

12.04.2016 - Trotz Arbeit: Jedem zweiten Deutschen droht die Altersarmut . Wer bis zum Jahr 2030 nicht monatlich über 2000 Euro verdient, bekommt Probleme bei der Rente. Vielen Deutschen droht dann Altersarmut.

Wie, das angepriesene Allheilmittel Arbeit führt uns nicht in den verdienten Wohlstand? Am Besten man erhöht noch das Renteneintrittsalter, damit generell gilt: arbeiten und schnell sterben.

Endlich haben wir den Sinn im Leben gefunden!

11.04.2016 - Panama Papers: Schäuble kündigt 10-Punkte-Plan gegen Steuerbetrüger an . Die Panama Papers setzen Finanzminister Schäuble unter Druck: Mit einem Aktionsplan will er nun gegen Steuerkriminelle vorgehen. Doch die umstrittenen Briefkastenfirmen sollen weiter legal bleiben.

Solange man weiterhin Briefkastenfirmen erlaubt, wird es Mittel und Wege geben, illegale Finanzgeschäfte zu tätigen. Etwas anderes habe ich allerdings auch nicht von dem Mann erwartet, der Griechenland zusammen mit dem IWF in die Knie zwang und 1999 im Fokus der CDU-Spendenaffäre stand!

11.04.2016 - In Deutschland: Tausende minderjährige Flüchtlinge verschwunden . Vor einigen Monaten hat das Familienministerium entsprechende Hinweise noch verneint. Doch aktuelle Zahlen des Innenministeriums zeigen: In Deutschland sind Tausende minderjährige Flüchtlinge verschwunden. Grünen-Politiker fürchten Zwangsprostitution und Ausbeutung.

Es ist schon erstaunlich, dass in unserer total überwachten Gesellschaft Entführungen in diesem Ausmaß durchgeführt werden können, ohne dass man den Drahtziehern auf die Schliche kommt...

10.04.2016 - US-Regierung finanzierte Auswertung und Veröffentlichung der Panama-Papers . Die Veröffentlichung der sogenannten Panama-Papers offen­barte vom ersten Moment an eine so unverhohlene wie konstruierte politische Stoßrichtung gegen Russland, dass quasi sämtliche unabhängige Medien und Beobachter eher eine gesteuerte Kampagne sahen, als seriösen Journalismus...

08.04.2016 - ▲ ▲ ▲ Demokratie? Welche Demokratie denn bitte ? Die entwickelten Demokratien seien eine gigantische Fehlkonstruktionen, die Krisen und Katastrophen am laufenden Band erzeugten und nicht in der Lage seien, selbst einfachste Probleme pragmatisch und nachhaltig zu lösen.

Sehr lesenswertes Interview mit dem Buchautor, Fachjournalist und Unternehmensberater Wolfgang Koschnick!

07.04.2016 - NSU: Hat Mundlos bei V-Mann des Verfassungsschutzes gearbeitet ? Uwe Mundlos hat bei einer Baufirma eines Mannes gearbeitet, der 10 Jahre als Spitzel für den Bundesverfassungsschutz (BfV) tätig war. Das legt zumindest eine Recherche der Autoren Stefan Aust und Dirk Laabs nahe, die am Mittwochabend im Fernsehen ausgestrahlt wurde.

Während nach und nach das Ausmaß der Verstrickungen bezüglich des NSU-Falles an die Öffentlichkeit gelangt, hüllt sich der NSU-Ausschuss in Schweigen und sieht tatenlos zu, wie der Verfassungsschutz belastendes Beweismaterial fortwährend verschwinden lässt!

06.04.2016 - Anschläge in Brüssel: Brüssel-Attentäter arbeitete im EU-Parlament . Einer der Terroristen von Brüssel hatte vor Jahren Zugang zum EU-Parlament. Er war als Putzkraft beschäftigt und könnte sich auch in Abgeordnetenbüros aufgehalten haben.

Die Terroristen von heute sind auch nicht mehr das, was sie früher einmal waren. Damals haben sich terroristische Organisationen noch an Politiker, Militäreinrichtungen und Wirtschaftsfunktionäre gewandt und heutzutage lässt man nur noch überall das einfache Volk bluten...

06.04.2016 - Pflanzenschutzmittel: EU drängt auf Veröffentlichung der Glyphosat-Studien . Wissenschaftler schätzen die Gefährdung durch Glyphosat unterschiedlich ein. Womöglich gibt es bald aber Zugang zu Glyphosat-Studien. Monsanto sagt: höchstens im Leseraum.

Sind wir schon in der US-Militär- und Wirtschaftsdiktatur angekommen, wo Großkonzerne und führende Wirtschaftsnationen bestimmen, ob brisante Informationen dem normalen Bürger zugänglich gemacht werden dürfen?

Anscheinend schon, denn neben den nahezu unter Verschluss gehaltenen TTIP-Verträgen fordert nun Monsanto spezielle Leseräume für die Studien zu gesundheitlichen Auswirkungen im Zusammenhang mit Glyphosat. Mir ist es schon klar, dass die wirtschaftlichen Interessen mit allerhöchster Priorität gewahrt werden müssen!

05.04.2016 - ▲ ▲ ▲ Panama Papers II: Was steckt hinter den Panama Papers ? Die Auswahl an Steuersündern fällt recht einseitig aus und passt außergewöhnlich gut in das Konzept der US-Regierung.

Da bleibt einem schon fast die Spucke weg, wenn man liest, dass der amerikanische Staat andere Länder dazu verpflichtet hat, ein Abkommen zu unterzeichnen, damit die Vermögensverhältnisse ausländischer Staatsbürger offengelegt werden und man selbst sich nicht an dem Abkommen beteiligt! Das amerikanische Imperium bestimmt als Einzigster was richtig ist und was nicht.

Wer noch eine leichte Hilfe zu den Panama Papers und Briefkastenfirmen benötigt, kann sich diesen netten Artikel "Die Panama Papers, erklärt für einen Fünfjährigen" anschauen.

05.04.2016 - ▲ ▲ ▲ Das Terror-Ritual . Die öffentliche Reaktion auf Terroranschläge bleibt reflexhaft und ermöglicht es, dass Massenmorde an Zivilisten weiterhin politisch benutzt werden können - selbst dann, wenn sie unaufgeklärt sind. Vermeintliche Bekennerschreiben erscheinen fraglich. Derweil sind einige Verbreiter islamistischer Propaganda im Netz offenbar mit westlichen Geheimdiensten verbandelt.

Wie, die Geheimdienste erzählen uns wer Terroranschläge verübt hat? Ne, ne denen glaube ich kein Wort...

04.04.2016 - ▲ ▲ ▲ Panama Papers: 2,6 TByte Daten enthalten brisante Informationen zu Geheimgeschäften und Steueroasen . [...] Auffällig an den bisher veröffentlichten Daten ist, dass offenbar keine US-Amerikaner in den Akten auftauchen. Dies begründet der ehemalige britische Botschafter Craig Murray mit den Unterstützern des mit International Consortium for Investigative Journalists (ICIJ) bezeichneten Verbunds, der über die Veröffentlichung der Daten entscheidet. Dazu zählen unter anderen Ford Foundation, Carnegie Endowment, Rockefeller Family Fund, W K Kellogg Foundation und Open Society Foundation des US-Milliardärs George Soros. [...]

214.000 Briefkastenfirmen wurden von der Kanzlei Mossack Fonseca im Auftrag ihrer Mandanten gegründet. Grundsätzlich werden Briefkastenfirmen dazu missbraucht um Vermögen zu verstecken, Steuern zu hinterziehen und illegal erworbenes Geld zu waschen.

Das bei den bisherigen Veröffentlichungen nahezu nur die ohnehin abgestemplten Feindbilder präsentiert werden, scheint damit zusammenzuhängen, dass ICIJ von US-Milliardären finanziert wird. Oder glaubt etwa jemand daran, dass die amerikanischen Großkonzerne und Schwerstreichen nicht die Möglichkeit von Briefkastenfirmen nutzen?

03.04.2016 - ▲ ▲ ▲ Bleiben Sie ARD-aktuell gewogen . Regierungsfromm, tendenziös, defizitär, agitatorisch, propagandistisch und desinformativ: Die ehemaligen NDR-Mitarbeiter Friedhelm Klinkhammer und Volker Bräutigam kommen im Telepolis-Interview zu einem vernichtenden Urteil, was die Fernsehberichterstattung angeht.

Sehr lesenswertes Interview und ich kann mich da nur der Meinung der langjährigen NDR-Mitarbeiter anschließen!

02.04.2016 - Spanien: Krise treibt Suizide auf neuen Rekord . Die Zahl der Selbstmorde nahm seit 2007 deutlich um 20% zu und ist die häufigste Ursache eines nichtnatürlichen Todes.

Auch in anderen krisengeplagten Ländern, wie beispielsweise Griechenland und Italien , steigt die Suizidrate, da viele Menschen keinen Ausweg in ihrem Leben mehr sehen.

So sieht also Wohlstand und Gerechtigkeit innerhalb Europas aus!? Hauptsache man bedient weiterhin die Gläubiger und rettet mit Milliardenpaketen systemrelevante Institutionen, die sich selber verspekuliert haben...

01.04.2016 - Happy Birthday BND: Lügen und fiese Tricks - so entstand der BND . Am 1. April 1956 entstand der Bundesnachrichtendienst. Sein erster Chef Reinhard Gehlen baute ihn ohne Skrupel auf. Sein größter Schatz: Geheime Akten aus der Hitler-Zeit - und die Fähigkeit zur Lüge.

Meiner Meinung nach haben Geheimdienste in einer wirklichen Demokratie nichts zu suchen, da der Staat über diese Institution am Gesetz vorbei agieren kann! Beispiel: Celler Loch.

01.04.2016 - Pentagon will US-Truppen in Osteuropa permanent stationieren . Die Ausgaben für die militärische Präsenz in Europa gegen die russische Aggression sollen um mehr als das Vierfache steigen.

Wenn die NATO und die USA so weiter machen, sitzen sie bald auf dem Schoß der Russen und Chinesen. Aber es muss ja was gegen die Aggressoren getan werden bla bla bla...

31.03.2016 - 48 Millionen im Jahr: Agrarminister Schmidt verteidigt Küken-Schreddern . Seit Jahren protestieren Tierschützer gegen das Töten von 48 Millionen männlichen Küken pro Jahr. Nun hat Landwirtschaftsminister Schmidt die Praxis als wirtschaftlich notwendig verteidigt.

Nichts geht über die wirtschaftlichen Interessen!

Diese Aussage gilt generell für jeden Wirtschaftszweig und deswegen werden die Bedürfnisse der Bürger und der Erde in nahezu allen Bereichen des Lebens an letzte Stelle gerückt. Es ist wichtiger, dass eine Minderheit von Menschen maßlos profitiert, als die Lebensbedingungen im Einklang mit der Umwelt für die breite Masse zu verbessern!

31.03.2016 - Computer: These unlucky people have names that break computers . A few people have names that can utterly confuse the websites they visit, and it makes their life online quite the headache. Why does it happen?

In diesem amüsanten englischsprachigen Beitrag geht es um Menschennamen, die zu Problemen innerhalb von Computersystemen führen können...

30.03.2016 - ▲ ▲ ▲ Beate Zschäpes Flucht und die Beseitigung elektronischer Zeugen .

Nicht nur, dass Akten zum NSU-Fall bewusst vernichtet worden sind und schon mittlerweile fünf Zeugen eines unnatürlichen Todes starben: nun wird auch noch ersichtlich, dass elektronische Daten entfernt wurden, um eine Verbindung der NSU-Gruppe zum Staat zu vertuschen.

Da nützt es auch nichts eine Untersuchungskommission ins Leben zu rufen, um den scheinbaren Eindruck einer gewollten Aufklärung zu erwecken. Die offizielle Version der Ereignisse hat in meinen Augen wenig mit den wirklichen Geschehnissen im NSU-Fall zu tun. Wie allzuoft, wenn staatliche Behörden in schmutzige Machenschaften verwickelt sind, wird den Bürgern die Wahrheit vorenthalten!

29.03.2016 - Terror: Elf Terroranschläge in Deutschland vereitelt . BKA-Chef Holger Münch sieht auch Deutschland im Visier der Terroristen. Die Sicherheitsbehörden seien aber sehr wachsam. Seit der Jahrtausendwende seien bereits elf Anschlagsversuche verhindert worden.

Schließt man nun die Gewalttaten der Verfassungsschutzgruppe Terrorgruppe NSU nicht als Terrorakt mit ein?

29.03.2016 - USA: Waffenverkäufe an Golfstaaten für 33 Milliarden Dollar . In den vergangenen 11 Monaten haben die USA ihre Waffenkammer für den Nahen Osten großzügig geöffnet.

Terrorförderung mit anschließender Terrorbekämpfung scheint ein lukratives Geschäft in unserer heutigen Zeit zu sein.

Wenn man sich zusätzlich vor Augen führt, dass vor der Bombardierung von Syrien, Libyen und Irak es dort keinen Terrorismus gab, so kann man gut und gerne zu der Erkenntnis gelangen, dass die westlichen Bombardierungen im Namen von Freiheit und Menschenrechten den Terrorismus erst in Gang gesetzt haben!

28.03.2016 - Lahore: Attentäter zündete 20 Kilo Sprengstoff bei Kinderspielplatz . Nach dem Anschlag im pakistanischen Lahore ist die Zahl der Todesopfer auf 70 gestiegen. Der Attentäter hatte seine Bombe in einem Park gezündet, wo viele christliche Familien Ostern feierten...

25.03.2016 - Pünktlich zur Osterzeit wurden die 23 mysteriösen Todesfälle in der Kategorie Schreinwelt fertig gestellt. Wer sich nicht auf Eiersuche befindet, kann gerne einen Blick darauf werfen! ≡

24.03.2016 - ▲ ▲ ▲ IS-Terrorist im belgischen AKW-Hochsicherheitsbereich . Der in Syrien getötete Ilyass Boughalab arbeitete drei Jahre als Techniker im Pannen-Atomkraftwerk Doel.

Wenn man sich denkt, schlimmer geht es nimmer, wird man selbst immer wieder aufs Neue überrascht, mit welcher Vorsetzlichkeit Staaten agieren. In diesem Fall war den Behörden ein radikaler Islamist bekannt und dennoch konnte dieser ungestört drei Jahre lang im Hochsicherheitstrakt des belgischen Pannenreaktors Doel arbeiten...

23.03.2016 - Deutsche Journalisten rufen Krieg aus . Freiheit stirbt mit Sicherheit.

Nach den schrecklichen Ereignissen in Belgien werden reflexartig die Stimmen nach noch mehr Überwachung, Polizeistaat und Kontrolle lauter. Dass man dadurch auch zukünftig nicht zuverlässig Anschläge verhindern kann, scheint den Reaktionisten egal zu sein.

Vielleicht sollte man eher nach den Ursachen suchen und sich fragen, ob nicht der Kampf gegen den Terror mit seinen 1,5 Millionen Toten zum Teil mitverantwortlich ist, dass gewaltätige Eskalationen weltweit zunehmen. Doch so weit wollen viele Politiker nicht denken und so werden die Bürger weiter in Europa zusehen wie Milliarden an Geldern für die Kriegswirtschaft und Überwachungstechnologien herausgeschmissen werden, während die Lebensbedingungen der Bürger innerhalb der EU stetig abnehmen...

22.03.2016 - Explosionen: Terroranschläge in Brüssel - was wir wissen und was nicht . Die Lage in der belgischen Hauptstadt ist nach Anschlägen am Flughafen und in der Metro unübersichtlich.

Weder die flächendeckende Überwachung der Bürger in Europa, noch die Information des vor zwei Tagen überführten Terroristen Salah Abdeslam über geplante Anschläge in Brüssel konnten den Anschlag in Belgien verhindern!

Gewalttaten jeglicher Art sind zu verurteilen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Menschen bei sinnverdrehten Kriegen oder bei Terroranschlägen ums Leben kommen...

20.03.2016 - Mord, Selbstmord oder natürliche Todesumstände? Drei weitere mysteriöse Todesfälle wurden in der Rubrik Schreinwelt ausformuliert:

Phil Schneider, Tim Kretschmer und Osama Bin Laden. ≡

20.03.2016 - Anschlag in Istanbul . Mindestens fünf Tote, 36 Verletzte - und noch mehr offene Fragen...

18.03.2016 - ¿ ¿ ¿ Medien: Bundesverwaltungsgericht hält GEZ für verfassungsgemäß . Das Bundesverwaltungsgericht hat entschieden: Es hält den Rundfunkbeitrag für verfassungsgemäß, weist alle Klagen dagegen ab und erklärt: Der Beitrag ist keine Steuer und darf pro Wohnung erhoben werden.

[...] Beim Rundfunkbeitrag handele es sich außerdem nicht um eine Steuer, weil er nicht voraussetzungslos sei, sondern als Gegenleistung für die Möglichkeit erhoben werde, die öffentlich-rechtlichen Rundfunkprogramme empfangen zu können. [...]

Tolle Argumentation! Dadurch dass man dem Bürger die Möglichkeit bietet, die öffentlich-rechtlichen Programme zu beziehen, müssen alle an der Zwangsabgabe beteiligt werden. Mit diesem Argument könnten alle Privatsender als auch private Anbieter einer Homepage auf die Idee kommen, Zwangsgebühren einzufordern. Mit Recht hat das in meinen Augen gar nichts mehr zu tun!

16.03.2016 - ▲ ▲ ▲ Wer Angela Merkels Flüchtlingspolitik kritisiert, gehört nicht automatisch in die braune Schublade .

Ich finde es persönlich gut, wenn sich Menschen für Andere einsetzen und versuchen Bedürftigen zu helfen. Dennoch ist es sehr wichtig, die eigentlichen Ursachen von Missständen zu bekämpfen, statt die Kettensägenkriegspolitik von Nationen weiterhin zu akzeptieren. Solange man nicht aktiv dagegen etwas unternimmt, wird kein positiver Wandel in unserer Welt stattfinden.

Mittels militärischer Interventionen werden nicht die Menschenrechte von Bürgern in fremden Ländern geschützt, sondern überwiegend politische Interessen der Finanzelite mit aller Gewalt durchgesetzt. Das Resultat sind Chaos, Terrorismus und Flüchtlinge, welche uns früher oder später einholen werden!

15.03.2016 - Der syrische Aufstand 2011: Das Auftauchen der sunnitischen Fremdlinge . Eine Anmerkung zur Syrien-Berichterstattung...

13.03.2016 - Wahlanalyse: AfD mobilisiert Enttäuschte - nicht Überzeugte . In allen drei Bundesländern sind mehr Wähler an die Urnen gegangen. Profitieren kann vor allem die rechtspopulistische AfD - sie vereint die vormaligen Nichtwähler.

Trotz des Dauerfeuers der Medien und der Politiker gegenüber der AfD verzeichnet diese die größten Gewinne. Die Nichtwähler bilden in allen drei Landtagswahlen die stärkste Gruppe (siehe unterste Grafik im Artikel).

13.03.2016 - Aufgrund der erhöhten Übergriffe auf das weibliche Geschlecht hat sich jemand Gedanken darüber gemacht, ob der Rechtschutz von seelisch-körperlicher Unversehrtheit des Menschen in unserem Rechtssystem genügend Berücksichtigung findet. Der neue Beitrag wurde in der Rubrik der Gastbeiträge hinzugefügt.

12.03.2016 - ▲ ▲ ▲ Was kommt nach der Krisenerzählung ? David C. Korten über die Notwendigkeit einer neuen Erzählung, um sich vom heiligen Geld und der Macht der Konzerne zu lösen.

Sehr starkes Interview mit David C. Korten über die fehlgeleiteten Entwicklungen auf der Erde. David C. Korten war über 30 Jahre in führenden Wirtschafts-, Wissenschafts- und Entwicklungsinstituten tätig, bevor er sich selber vom System abwandte.

Sein im Jahr 2015 erschienenes Buch Change the story, change the future durchleuchtet die negativen Folgen der materiellen Weltsicht. Der angestrebte globale Wohlstand durch (scheinbar) regulierbare Märkte und die Börsen bleibt ein utopisches Märchen, an das die Menschen weiterhin glauben sollen!

02.01.2016 Strahlungsrückblick 2015: Die Dosisrate ist 2015 nahezu konstant geblieben. Es gab eine geringfügige Erhöhung in den ersten drei Monaten, die ich auf kein mir bekanntes Ereignis zurückführen kann. Die durchschnittliche Dosisrate betrug 0,146 µSv/h (Mikrosievert pro Stunde). Die täglich aufgezeichneten Messwerte für 2015 ergaben eine gesamte Dosisleistung von 1,28 mSv pro Jahr ( Ø = 0,146 µSv/h * 24 * 365 )! Die deutsche Strahlenschutzverordnung schreibt für Normalbürger einen Grenzwert (effektive Dosis) von 1 mSv pro Jahr vor.

Die Grenzwertalarmierungen meines Geigerszählers, der bei einem Wert größer als 12,0 µSv/h (normal ~ 0,10 µSv / h) eine akustische Alarmierung hervorruft, traten nur dutzende Male Wochen nach dem Fukushima Unglück im Jahr 2011 auf. Zum Vergleich: auf dem Fukushima Gelände beträgt die Dosisrate 87 µSv/h und im Reaktor 3 wurden Werte bis zu 2500 µSv/h erfasst!

Grafik: Gelb - Dosisrate

Dosirate