23

Scheinwelt 23

29.05.1954 fand die erste Bilderberger-Konferenz statt
Last Update: 28.05.2017 Scheinwelt  |  Nachrichten  |  Informationen  |  Theorien  |  Satire  |  Fiktionen
ECKarte

Assa News:

Assange

21.04.2017 - USA bereiten angeblich Anklage gegen Julian Assange vor . Nach jahrelangen Ermittlungen gegen den Wikileaks-Gründer soll das US-Justizministerium nun einen Weg gefunden haben, Assange anzuklagen...

Fuku News:

Strahlungssymbol

03.02.2017 - Rekordradioaktivität in Reaktor 2 mit 530 Sievert pro Stunde gemessen . Und das nach 6 Jahren...

1984 News:

1984

11.01.2017 - Kameras im öffentlichen Raum: Überwachungs-Hauptstadt Düsseldorf . Die Zahl der Videokameras in Düsseldorf steigt massiv...



Der nette Mann auf meiner alten EC-Karte winkt mir freundlich zu

27.05.2017 - Früherer Präsidentenberater: Zbigniew Brzezinski stirbt im Alter von 89 Jahren . Er wurde in einer dunklen Stunde der amerikanischen Außenpolitik bekannt und hatte bis zuletzt etwas zu sagen. Nun ist der frühere Präsidentenberater Zbigniew Brzezinski gestorben. Ein wichtiger Kriegsstratege weniger, jedoch wird garantiert schnell ein neuer folgen!

25.05.2017 - Anschlag in Manchester: Was über den Attentäter bekannt ist . Als Täter hat die Polizei den 22-jährigen Salman Ramadan Abedi identifiziert.

Wie in 80% aller neueren Terrorfällen fand man am Tatort einen Ausweis des mutmaßlichen Attentäters. Ferner war die Person den Sicherheitsbehörden bekannt. Verhindern konnte man den Anschlag trotz aller Überwachungsmaßnahmen nicht...

23.05.2017 - 98 Prozent der ARD-Berichterstattung zu Donald Trump eindeutig negativ . Medienuntersuchung zeigt Journalismus, der nur bei Cruise-Missile-Angriff Sympathie für US-Präsident hat.

Objektivität sieht anders aus... Ich sympathisiere weder mit Trump noch mit den akzeptierten Marionetten aus der Politik, die uns Krieg als Frieden verkaufen, totale Überwachung mit Freiheit gleichsetzen und den Kapitalismus als gerechtes und alternativloses System seit Jahrzehnten predigen!

22.05.2017 - Wikileaks enttarnt CIA-Programm: Athena spioniert jedes Windows aus . Wikileaks enttarnt eine Software, mit der sich die CIA Zugriff auf jeden Windows-Rechner verschaffen kann, egal wie neu das Betriebssystem ist. Die Computer sind "Athena" völlig ausgeliefert. Mir ist nach wie vor nicht klar, wieso die Ausspionierung durch die damalige Stasi als menschenverachtend dargestellt wird, hingegen die weitaus umfangreicheren Überwachungen durch westliche Geheimdienste in den Medien und in der Politik als belanglos angesehen werden!?

22.05.2017 - ∇ ∇ ∇ Obama Amen . 10 Gründe, warum Friedensnobelpreisträger Barack Obama beim Evangelischen Kirchentag der richtige Redner ist.

Schöne Realsatire, auch wenn man mittlerweile schon daran gewöhnt ist, dass die Versprechen von Politikern so gut wie nie eingehalten werden.

19.05.2017 - Wikileaks-Gründer: Schweden stellt Verfahren gegen Assange ein . Die schwedische Staatsanwaltschaft beendet ihre Ermittlungen gegen Wikileaks-Gründer Julian Assange wegen Vergewaltigung. Das bedeutet nicht, dass er unschuldig wäre. Und frei ist Assange deshalb auch noch nicht. Und das Leben in Gefangenschaft geht weiter...

18.05.2017 - ▲ ▲ ▲ Frauen mit Spielsucht: Plötzlich landest du im Tunnel . Seit einiger Zeit werben Spielhallen besonders um Frauen - mit zweifelhaftem Erfolg: Die Zahl der Spielerinnen ist tatsächlich gestiegen. Und mit ihr die Zahl der Süchtigen. Unterwegs mit einer Frau, die ihre Sucht in den Ruin getrieben hat.

Wenn es schon die Mainstream-Medien nicht schaffen politisch neutrale Artikel herauszubringen, so findet man immerhin ab und an interessante Berichte über andere Themen, die jedoch meist wenig mit Politik zu tun haben!

16.05.2017 - ▲ ▲ ▲ Sehr starke Analyse vom Dipl. Psychologen Klaus Schlagmann zum Thema Verschwörungstheorien , welche sich auf einen Beitrag von der Friedrich-Ebert-Stiftung bezieht!!!

13.05.2017 - Cyber-Attacken auf staatliche IT: Europas fatale Abhängigkeit von Microsoft . Die weltweite Cyber-Attacke mit Wanna Cry erfolgte über eine Sicherheitslücke bei Microsoft. Alle europäischen Staaten nutzen Software des US-Konzerns für ihre Verwaltungen. Das ist auch politisch höchst riskant. Eine Analyse...

10.05.2017 - ▲ ▲ ▲ The Pilgrims Society - der Ursprung der Weltregierung . Interessanter Artikel über die Vorreiter von Denkfabriken wie Bilderberger, Council of Foreign Relations und Trilateraler Kommission. Schon damals wurden False Flag Operationen durchgeführt, um die Bevölkerung zu täuschen und militärische Manöver zu rechtfertigen.

05.05.2017 - ▲ ▲ ▲ Das Mäuseland - eine nachdenkliche Geschichte zum Wochenende . Die Geschichte „Mouseland“ ist vom Kanadier Tommy Douglas und als kritische Analogie auf eine Politik zu verstehen, in der die Mäuse immer wieder Katzen wählen, die doch nur ihre eigenen Interessen vertreten, aber dennoch keinen Ausweg aus dieser Situation finden wollen.

Und genau so sieht es meiner Meinung nach in allen pseudodemokratischen Ländern aus: Die Belange der Bürger bleiben unberücksichtigt, egal wen man wählt! Letztendlich folgen die Marionetten nur dem Ruf des Geldes...

04.05.2017 - Hannover: Reglos stehender Mann löst Polizei-Großeinsatz aus . Rätselhafter Einsatz für die Polizei. Sie musste die Vahrenwalder Straße in beide Fahrtrichtungen sperren, das Schnellrestaurant KFC in Höhe der Straße Alter Flughafen wurde geräumt, gegen 23 Uhr mussten die Gäste auch die Osteria verlassen. Der Grund: Ein Mann stand seit Donnerstagabend um 18 Uhr hier herum. Gegen 1.30 Uhr wurde er schließlich festgenommen. Sind wir schon im Paranoia-Land angekommen?

04.05.2017 - Venezuela: Ein Toter und viele Verletzte bei Protesten gegen Regierung . In Venezuela ist es erneut zu Ausschreitungen zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. Ein 17-Jähriger wurde getötet - das fünfte Opfer innerhalb weniger Tage.

Schon vor 2 Jahren haben die westlichen Medien die Krise in Venezuela herbeigeredet. Wie in der Vergangenheit benötigen immer wieder aufs Neue Länder mit reichlichen Ölreserven die militärische Hilfe des Westens. Damit endlich eine funktionierende Demokratie oder eine Ausbeutung durch den Kapitalismus eingeführt werden kann (je nach Blickwinkel des Betrachters). Das auf die Befreiung des Öles bisher nirgends ein Volk befreit wurde, scheint niemanden zu stören!

Randalierende Minderheiten bewaffnet mit Stöcken und Steinen werden auch brav von den westlichen Medien als oppositionelle Demonstranten in Venezuela bezeichnet, hingegen im eigenen Land werden diese als Radikale bzw. Extremisten tituliert! Ein Glück, dass wir im richtigen Ausbeutungs- System leben!

04.05.2017 - Immer weniger Vögel in Deutschland . Die Zahl der Vögel in Deutschland und Europa ist dramatisch gesunken. Geeignete Lebensräume fehlen, Insekten gehen als Nahrung aus. Politiker warnen vor einem stummen Frühling.

Kein Grund zur Sorge, unsere weltweit gewählten Herrscher haben alles im Griff! Das Wachstum läuft auf Hochtouren, die Arbeitslosigkeit ist so niedrig wie noch nie zuvor und dank der Befreiungskriege im Nahen Osten wird es garantiert bald überall Frieden auf der Welt geben. Im Anschluss kann man sich sicherlich noch um die verschwundenen Insekten und Vöglein kümmern...

02.05.2017 - Unter falscher Flagge? Der syrische Terrorist vom Bundeswehr-Bataillon 291 . Die in der letzten Woche erfolgte Festnahme eines Oberleutnants der Bundeswehr, der mit erheblichem Aufwand eine Scheinidentität als vermeintlich syrischer Asylbewerber aufgebaut und dann eine Pistole auf einem Flughafen versteckt hatte, wirft zahlreiche Fragen auf.

Ein Glück das inszenierter Terrorismus nicht existiert und unter die Rubrik Verschwörungstheorie fällt!

02.05.2017 - Deso Dogg: FBI-Übersetzerin heiratete Denis Cuspert . Eigentlich sollte Daniela Greene die Kommunikation des als Deso Dogg bekannten deutschen IS-Terroristen überwachen. Doch dann kam die Liebe. Und dann die Reue...

30.04.2017 - Während die saudisch-arabische Koalition seit dem März 2015 Jemen in Grund und Boden bombardiert, soll die deutsche Bundeswehr das Militär in Saudi-Arabien ausbilden . Dass es sich im Jemen um einen rechtswidrigen Krieg handelt, scheint niemanden (auch nicht unsere Kanzlerin) weiter zu kümmern.

25.04.2017 - Urteil vollstreckt: Michael Lüders ist umstritten . Ein Kommentar zum Umgang großer Medien mit einem kritischen Autor. Wer nicht der Meinung der westlichen Politiker und deren Hofberichterstatter folgt, wird gnadenlos niedergemacht...

24.04.2017 - Sipri-Institut: Rüstungsausgaben steigen weltweit . Für Kriegsgerät wird immer mehr Geld ausgegeben. Die USA führen, den größten Zuwachs haben China und Russland. In einigen Regionen sind die Investitionen aber rückläufig.

Nach wie vor gibt die USA mehr Geld für die Rüstung aus als die nachfolgenden zehn Rüstungsnationen...

23.04.2017 - Aspartam und Co: Zuckerfreie Limo und Diät-Cola können Risiko für Schlaganfall und Demenz erhöhen . Limo und Cola haben einen schlechten Ruf, zu viel Zucker steckt in den Getränken. Daher wird gerne zur zuckerfreien Variante gegriffen. Doch auch die können für den Körper gefährlich sein.

Nach Möglichkeit sollte man auf die Zuckerbomben und Chemiecocktails verzichten, da die Stoffe Aspartam und Saccharin im Verdacht stehen die Blutgefäße zu beeinträchtigen.

21.04.2017 - Festnahme nach Anschlag auf BVB-Bus: Bundesanwaltschaft geht von Einzeltäter aus . Ein Deutsch-Russe soll aus Habgier den Anschlag auf den BVB-Teambus verübt haben. Der 28-Jährige wollte mit dem Absturz der BVB-Aktie Geld verdienen. Was man nicht alles aus Gier tut...

20.04.2017 - Giftgasangriff in Chan Scheichun: Das Ziel ist die Delegitimierung Assads . Die Kluft zwischen der politischen Wahrheitsfindung und der sachgemäßen Auseinandersetzung: Erkenntnisse der OCPW, der IDF, europäischer Außenminister und eine Demontage des Berichts des Weißen Hauses.

Wieso wurde nochmal Afghanistan angegriffen? Ach so, wegen der arabischstämmigen Terroristen! Wieso hat man den Irak in einen Trümmerhaufen verwandelt? Ach so, stimmt ja Saddam wollte die Welt mit imaginären Massenvernichtungswaffen zerstören. Wieso hat man das reichste Land Afrikas (Libyen) in die Steinzeit zurückgebombt. Ach so, ja der fiese Diktator gefährdete den Weltfrieden.

Wieso muss Assad von der Bildfläche verschwinden? Weil dieser angeblich die eigene Bevölkerung mit Giftgas beschossen hat (die Beweise werden noch vom CIA erstellt und nachgeliefert). Ich bin schon mächtig stolz auf die westliche Kriegsgemeinschaft, die seit Jahrzehnten mit brachialer Gewalt den Weltfrieden schützt!

15.04.2017 - USA haben neue Atombombe B61-12 getestet . Mit der taktischen bunkerbrechenden Atombombe sollen Ziele genauer und mit weniger Sprengkraft zerstört werden, was die Einsatzschwelle senkt.

Schön, dass die eingenommenen Steuern der US-Bürger sinnvoll eingesetzt werden. Ich möchte gar nicht wissen wie viele Leben die Amerikaner in den alternativlosen Kriegen in Vietnam, Afghanistan, Libyen, Irak und Syrien im Nachhinein gerettet haben. Lange kann es nicht mehr dauern bis wir in einer kompletten friedlichen Welt leben, in der nur die Ausbeutung und Zerstörung der Umwelt und Menschheit durch den Kapitalismus erlaubt ist. Lang lebe das Geld...

10.04.2017 - Great Barrier Reef: Null Aussicht auf Erholung . Das einst so bunte größte Korallenriff der Welt droht, für immer zu verblassen. Nach der Korallenbleiche im vergangenen Jahr hat es diesmal die Mitte des Riffs getroffen. Forscher warnen, das Ökosystem könnte für immer zerstört sein.

Wer beim Bau von Atomwaffen die Verstrahlung des Planeten in Kauf nimmt, wer beim Fracking Chemiekalien in die Erde pumpt, um die letzten Tropfen Öl gewaltsam aus dem Boden zu pressen oder wer die Reproduzierbarkeit von Pflanzen und Gemüse durch den Eingriff am Kern unterbindet, um den Profit zu erhöhen, denjenigen wird es wenig kümmern, dass die Korallen vor der Küste Australiens verenden...

10.04.2017 - Stockholm: Mutmaßlicher Attentäter stand kurz vor der Abschiebung . Premierminister Löfven will Abschiebung von abgelehnten Asylbewerbern beschleunigen.

Von Geheimdiensten bezahlte Attentäter, die kurz vor der Abschiebung oder bereits von Geheimdiensten unter Beobachtung standen, schaffen es immer wieder den vom Westen kreiierten Krieg nach Hause zu bringen. Vielleicht benötigen wir noch mehr Überwachung und Rüstungsgüter für den Frieden?

07.04.2017 - USA greifen syrischen Luftwaffenstützpunkt an . Der US-Präsident, der seinen Wählern versprochen hatte, sich aus militärischen Abenteuern herauszuhalten, hat einen Angriff auf einen syrischen Luftwaffenstützpunkt befohlen.

Ich sehe ehrlich gesagt keinen Unterschied mehr zwischen den vorangegangenen amerikanischen Präsidenten und dem jetzigen...

05.04.2017 - Mutmaßlicher Gasangriff: USA beschuldigen Syrien, Russland die Rebellen . Bei dem mutmaßlichen Gasangriff am Dienstag in Syrien sollen mindestens 72 Menschen gestorben sein, darunter viele Kinder. Die USA und die Rebellen beschuldigen das syrische Regime. Russland präsentiert eine andere Erklärung.

Das erste was im Krieg stirbt ist die Wahrheit. Warum wurden nie verwundete Kinder in den Kriegen von Libyen, Irak oder Afghanistan gezeigt?

Man erinnere sich an die Beschuldigungen des letztes Giftgasangriffes in Syrien. Selbst bei Wikipedia findet man Folgendes dazu:

"In einem Beitrag zur Ausgabe vom 17. April 2014 von London Review of Books stellte Seymour Hersh die offizielle Darstellung der US-Regierung zum Giftgasangriff in Syrien am 21. August 2013 in Frage. Vieles deutet demnach darauf hin, dass der Sarinangriff nicht von der syrischen Regierung, sondern in Kooperation von türkischen Geheimdienststellen mit der islamistischen Al-Nusra-Front unter Falscher Flagge durchgeführt wurde, um die USA mittels der Vortäuschung eines Giftgasangriffs durch Assad zur Intervention in Syrien zu veranlassen."

04.04.2017 - 50 Jahre Verschwörungstheoretiker . 1967 verteilte die CIA eine geheime Handreichung zur Diskreditierung von Zweiflern.

Die Einzeltätertheorie im Fall John F. Kennedy ist so lächerlich. Mittels permanenter Wiederholungen durch die Medien haben in der Vergangenheit immerhin 50% der Bevölkerung an diese Theorie geglaubt. Das auch nach dem Ableben des Präsidenten viele Zeugen ihr Leben ließen, scheint die Medien nie wirklich interessiert zu haben!

03.04.2017 - FAS: Leise summt der Frühling . Wir zerstören die Lebensgrundlage unserer Kinder und Enkel. Bitte aufwachen.

Ach wer braucht schon Insekten? Dafür haben wir schöne Wachstumszahlen, jährlich neugefakte Arbeitslosenstatistiken und immer modernere Waffen. In unserer Welt ist nur Platz für künstliche Werte und Materialismus!

30.03.2017 - Der Westen tötet in Syrien und Deutschland tötet mit. Die weiße Weste hat sich blutrot gefärbt und der Bundestag muss das Mandat neu verhandeln . Und was sagt der deutsche Regierungssprecher dazu? "Wir töten Hunderte Zivilisten nicht mit Absicht - die anderen schon". Dem ist nichts mehr hinzuzufügen...

28.03.2017 - ¿ ¿ ¿ Geheimdienst-Aktivitäten in Deutschland: Generalbundesanwalt prüft Spionageverdacht gegen Türkei .Thomas de Maizière kritisiert mögliche Spionageaktivitäten des türkischen Geheimdienstes in Deutschland scharf. Solche Ausforschungen seien strafbar und würden nicht geduldet, sagte der Bundesinnenminister.

Uij, der Bundesgeneralanwalt scheint aus dem Winterschlaf aufgeweckt worden zu sein. Natürlich bezieht sich diese Aussage nur auf äußere Angelegenheiten.

Das seit dem 03.02.2014 eine Strafanzeige gegen die Kanzlerin und die deutschen Geheimdienste gestellt wurde aufgrund der Beihilfe zur flächendeckenden Bürgerüberwachung durch amerikanische und britische Geheimdienste, wird weiter rigoros ignoriert. Diese Strafanzeige wird wahrscheinlich von einer Ecke des Schreibtisches zur nächsten geschoben, so lange bis der Fall in Vergessenheit gerät. Das liegt vermutlich daran, dass man hierdurch keinen politischen Vorteil erlangen könnte. Und wieso sollte man gegen unsere durch die Medien heilig gesprochene Regierung ein Verfahren in die Wege leiten? Das würde doch gar nicht in das Bild eines demokratischen Staates passen!

28.03.2017 - Untersuchungsausschuss im Landtag: Amri hätte laut de Maizière verhaftet werden können . Bundesinnenminister de Maizière sagt als Zeuge vor dem Untersuchungsausschuss zum Fall Anis Amri aus. Dabei kommt er zu einem ganz anderen Schluss als der Sonderermittler Bernhard Kretschmer. Konkrete Schuldzuweisungen macht der CDU-Politiker aber nicht.

Was nutzen all die teuren Überwachungsmaßnahmen, wenn man Vorfälle wie diese dann dennoch nicht verhindern kann (oder will)?

19.03.2017 - ▲ ▲ ▲ Es geht um ein verzweifeltes Rückzugsgefecht der klassischen Massenmedien . Medienwissenschaftler Norbert Bolz über Echokammern und Betroffenheitsapostel. Lesenswertes Interview eines Medienwissenschaftlers über die Berichterstattung der Massenmedien in der heutigen Zeit!

16.03.2017 - USA: US-Regierung kürzt Mittel für Entwicklungshilfe und Umweltschutz . Die Regierung von Donald Trump setzt neue Akzente in ihrem Etat: Kürzungen beim Außenministerium sollen zusätzliche Milliarden fürs Militär ermöglichen.

Der Aufrüstungswahnsinn nimmt kein Ende, während die Menschen weltweit tatenlos zusehen, wie die Gewaltspirale der selbst verursachten Kriege zusehens eskaliert!

15.03.2017 - Gutachten einer EU-Behörde : Glyphosat angeblich doch nicht krebserregend . Umweltverbände laufen gegen das Pflanzengift Sturm und fordern ein EU-weites Verbot. Doch ein neues - wohl wegweisendes - Gutachten weist in eine ganz andere Richtung.

Ungeachtet dessen, dass sich die breite Masse der Bevölkerung gegen den Einsatz des Umwelgiftes ausspricht, wird mit aller Macht versucht Glyphosat als unbedenklich zu klassifizieren. Noch vor einigen Monaten wurde veröffentlicht, dass die WHO Glyphosat als wahrscheinlich krebserregend einstufte.

Ich stelle mir da die Frage, wenn Glyphosat wirklich so ungefährlich ist, wie behauptet wird, wieso werden dann etliche Studien für die Bürger unter Verschluss gehalten???

14.03.2017 - Klimawandel leugnen, Klimaforschung zusammenkürzen . Die Energie- und Klimawochenschau: Von ungeachteten Kinderrechten, einem Teufelskreislauf am Amazonas und den Leiharbeitern von Fukushima.

Solange man weiter den Kopf in den Sand steckt und eine Mitverantwortung am Klimawandel leugnet, wird sich die Situation nicht entschärfen. Lasst uns weiter die Welt verbessern, indem wir mit hochmodernen Bomben Frieden und Demokratie bringen und mittels Produktion und sinnlosem Konsum unsere Umwelt schützen und mit Hilfe des Kapitalismus die Armut bekämpfen. Wir leben im alternativlosen Paradoxon und mit aufgesetzter rosa Brille werden wir sicherlich direkt ins Paradies geführt!

09.03.2017 - Willkommen in Absurdistan - wie die Wikipedia sich selbst zerstört . Für viele Menschen stellt die Wikipedia ein Internetlexikon dar, das über jeden Zweifel erhaben ist. Was in der Wikipedia steht, stimmt auch so. Weit gefehlt...

09.03.2017 - Beinaheunfall in Norwegen . Die Ursache einer im Januar bekannt gewordenen radioaktiven Wolke über Europa scheint auf kein Interesse zu stoßen.
[...] Keine Erwähnung in den deutschen Medien. [...]

Schön.. solche Vorfälle medial ausblenden, damit ja keine Panik eintritt und man etwas ändern müsste. Zur Zeit scheint die Medien nur in Bewegung zu versetzen, wenn Trump morgens einen fahren lässt!

08.03.2017 - Wikileaks veröffentlicht beunruhigende Daten über Hacker bei der CIA und niemanden interessiert es . Die Nachdenkseiten bringen es auf den Punkt: "Nicht die Verantwortlichen, sondern die Überbringer der schlechten Nachrichten stehen mal wieder im Fokus des medialen Zorns. Wahnsinn."

08.03.2017 - Reaktionen auf Vault 7 von Wikileaks: Fake-Hacks und sichere Verschlüsselung . Die Wikileaks-Veröffentlichungen von CIA-Dokumenten werden politisch verwertet. Rechte und Verschwörungstheoretiker in den USA sehen den Beweis, dass die CIA den Wahlkampf beeinflusst hat. IT-Firmen versichern derweil, dass ihre Produkte sicher sind.

Das die CIA neben der NSA und anderen Geheimdiensten sich an der totalen Überwachung der Bürger beteiligt, stellt für mich keine wirkliche Überraschung dar. Natürlich dienen sämtliche Aktivitäten nur dazu, um die pseudodemokratischen Werte und die Freiheit der Bürger zu gewährleisten...

06.03.2017 - Alte Owncloud und Nextcloud-Versionen: Parteien und Ministerien nutzen unsichere Cloud-Dienste . Das BSI warnt Organisationen und Parteien vor Schwachstellen in ihren Cloud-Diensten. Viele haben bis heute nicht darauf reagiert. Golem.de konnte entsprechende Warnungen nachvollziehen: Die AfD nutzt ein abgelaufenes Zertifikat für ihre Subdomain, die Grünen sehen einen Dienstleister in der Pflicht...

05.03.2017 - Trump lässt die Katze aus dem Sack . Jetzt ist allmählich glasklar, worauf der amerikanische Präsident zusteuert: Er will Krieg. Daran besteht nach seinen letzten Äußerungen zur Rolle der U.S.-Rüstung kaum noch ein Zweifel.

Die amerikanische Kriegspolitik der letzten 60 Jahre hat laut Historikern 30 Millionen Menschen das Leben gekostet. Unter dem Schutz der Presse und der westlichen Wertegemeinschaft wurden Chaos, Terrorismus und Flüchtlinge durch die (notwendige) kriegerische Politik erzeugt. Auch unter dem neuen amerikanischen Präsidenten wird diese armselige Politik des Abschlachtens und Aufrüstens fortgeführt werden. Für eine bessere Welt...

02.03.2017 - Deutschland: 330 000 Stromsperren in Deutschland . Fast 16 Prozent der Menschen in Deutschland laufen Gefahr, in Armut abzustürzen. Hunderttausende bekommen die Folgen dramatisch zu spüren - ihnen wurde der Strom abgestellt. Das betraf im vergangenen Jahr mehr als 330 000 Haushalte, wie aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linken im Bundestag hervorgeht. Stromsperrungen gelten als Folge von Armut in Deutschland. Betroffen sind oft Hartz-IV-Bezieher. Heute legt der Paritätische Wohlfahrtsverband einen neuen Armutsbericht vor.

Da kann die deutsche Wirtschaft noch so brummen, trotzdem wird der größte Teil der Bevölkerung nichts von den Gewinnen sehen. Die Schere zwischen arm und reich wird weiter auseinander driften, bis eines Tages der Mob auf die Straße gehen wird. Willkommen im Kapitalismus!

01.03.2017 - Geschlossene Leserforen bei Spiegel Online . Eine Auswertung zeigt, dass die Kommentierbarkeit von Artikeln bei Spiegel Online in den letzten zwei Jahren massiv zurückgegangen ist. Insbesondere bei heiklen Themen wie Syrien, Afghanistan oder der Flüchtlingskrise bleibt das Leserforum meist ausgeschaltet.

Wenn kritische Stimmen bei umstrittenen Themen ausgegrenzt werden, so hat dies zur Folge, dass nur die Meinung der abgestimmten Medien zählt. Und genau diesen Zustand möchte man mit dieser Maßnahme erreichen...

27.02.2017 - ¿ ¿ ¿ Düsseldorfer Rosenmontagszug: Wagen zeigen Trump geköpft und als Vergewaltiger . Donald Trump ist das zentrale politische Thema im Düsseldorfer Rosenmontagszug.

Anscheinend existiert nur noch ein Thema auf dieser Welt: Donald Trump! Ein Fiesling der von (nicht zurechnungsfähigen) Menschen gewählt wurde. Was für eine Alternative hatten die Wähler schon?!

Unglaublich finde ich, wie die damaligen amerikanischen Kriegstreiber nach wie vor von den Medien in Schutz genommen werden, obwohl diese unzählige unschuldige Menschen auf dem Gewissen haben. Auch innenpolitisch haben sich die damaligen Präsidenten nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Unter der Führung von George W. Bush haben sich die Staatsschulden verdoppelt, die Rüstungsausgaben wurden massiv erhöht und weltweite Kriege wurden angezettelt. Bei Barack Obama sah es nicht besser aus. Auch hier wurden Staatsschulden verdoppelt und die Rüstungssausgaben erhöht. Acht Jahre lang wurde der Nahe Osten in Schutt und Asche gelegt und zusätzlich wurden drei neue Kriege (Libyen, Syrien und Jemen) in die Wege geleitet bzw. unterstützt.

Ich kann ehrlich gesagt bei der derzeitigen einseitigen Berichterstattung die Medien nicht mehr ernst nehmen. Schwamm drüber... Lasst uns weiter den Fokus auf Donald Trump legen, um von den angerichteten Schäden der vergangenen Jahrzehnte in der Welt abzulenken! Helau!!!

24.02.2017 - Ankündigung: Trump will Atomarsenal der USA vergrößern . Von einer nuklearen Abrüstung träumen und gleichzeitig das eigene Atomarsenal aufstocken: für US-Präsident Trump offenbar kein Widerspruch. In einem Interview kündigte er an, im "Rudel" der Atommächte ganz "nach oben" kommen zu wollen.

Die Modernisierung und das Aufrüsten von Atomwaffen schreitet voran und dabei spielt es keine Rolle, wer gerade als Präsident eines Landes fungiert!

20.02.2017 - Woher kamen die Todesschüsse ? Der Prozess um die Todesschützen vom Maidan läuft weiterhin und hat erstaunliche Erkenntnisse zu bieten.

Vieles deutet darauf hin, dass es sich bei dem Maidan-Massaker um eine False-Flag Attacke handelte. Das könnte auch den Grund dafür liefern, wieso die westlichen Staaten nicht um Aufklärung der Gräueltaten drängen. Allem Anschein nach wird dieses düstere Kapitel der Geschichte ewig ungelöst bleiben...

20.02.2017 - Handel mit Rüstungsgütern: USA verkaufen weltweit am meisten Waffen . Nach dem jüngsten Bericht des schwedischen Friedensforschungsinstituts Sipri erreichte der Waffenexport in den vergangenen fünf Jahren sein grösstes Volumen seit 1990.

Die Waffengeschäfte laufen auf Hochtouren und der selbst erzeugte Terror liefert den westlichen Staaten den Grund, um die Rüstung weiter voran zu treiben. Ob dadurch wirklich Frieden und Wohlstand in der Welt produziert wird, wage ich mal stark in Frage zu stellen!

16.02.2017 - Europaparlament winkt CETA durch . Freihandelsabkommen kann jetzt vorläufig angewendet werden.

Die europäischen Wirtschaftsvertreter haben über den Köpfen der Bevölkerung entschieden, dass das unerwünschte Freihandelsabkommen mit Kanada in Kraft tritt. Schön wie Demokratie funktioniert...

16.02.2017 - Merkel vor NSA-Untersuchungsausschuss: Ich wusste davon nichts . Angela Merkel bleibt dabei: Ausspähen unter Freunden, das gehe gar nicht, sagte die Kanzlerin im NSA-Untersuchungsausschuss. Von den Spitzel-Aktionen des BND gegen befreundete Staaten habe sie erst spät erfahren.

Abhören unter Freunden geht gar nicht und was hat sich bisher verändert, um die übertriebenen Überwachungsmaßnahmen einzudämmen? Nichts!

14.02.2017 - Washington bezichtigt Venezuelas Vizepräsidenten des Drogenhandels .Venezuelas Vizepräsident Tareck El Aissami ist als Drogenhändler auf einer schwarzen Liste der Amerikaner gelandet. Sein Vermögen wurde eingefroren. Aissami spricht von einer infamen Aggression.

Die Oberdrogendealer bezichtigen Venezuela des Drogenhandels. Während der Iran-Contra Affäre schleusten die amerikanischen Geheimdienste Tonnen von Kokain ins eigene Land und auch in Afghanistan mischt die CIA kräftig im Drogenhandel mit. Es ist eben ein Unterschied, ob die größte militärische Nation Drogenhandel betreibt oder man einem Land mit großen Ölreserven dies unterstellt. Vielleicht ist man ja schon dabei die nächste demokratische Befreiungsinvasion vorzubereiten!?

12.02.2017 - EU: Oettinger: Brexit könnte Deutsche eine Milliarde kosten . Was ist schon eine Milliarde, wenn Deutschland für die Verzinsung seiner Schulden jährlich mit über 23 Milliarden Euro aufkommen muss?!

10.02.2017 - Weitere NSU-Zeugin tot: Sie kannte Mundlos und Zschäpe . Corinna B. starb vor der Vernehmung durch den Untersuchungsausschuss von Baden-Württemberg. Das lustige Zeugensterben geht weiter...

10.02.2017 - Neuseeland: Hunderte Wale verenden an neuseeländischem Strand . Rätselhaftes Walsterben in Neuseeland: In Farewell Spit auf der Südinsel stranden mehr als 400 Grindwale. Trotz aller Anstrengungen von Helfern schwimmen nur wenige Tiere zurück ins Meer.

Traurig, dass solche Ereignisse immer wieder passieren. Wissenschaftler tappen nach wie vor über die Ursachen im Dunkeln. Ich würde vermuten, dass die Verschmutzung der Meere und die Kommunikation von Schiffen mittels Sonar die Hauptgründe liefern, weshalb Wale ihre Orientierung verlieren und schließlich an Stränden enden.

09.02.2017 - "Keine nukleare Gefahr": Explosion erschüttert Akw in Frankreich . Schwerer Störfall in einem nordfranzösischen Atomkraftwerk: Am Standort Flamanville kommt es zu einer Explosion. Die Reaktoren selbst sind offenbar nicht betroffen. Die Behörden schließen ein "nukleares Risiko" aus.

Selbst wenn eine Gefahr bestünde, würde es offiziell heißen, dass für die Bevölkerung keine unmittelbare Bedrohung durch das AKW ausgehen würde. Irgendwie muss man ja eine mögliche Panik vermeiden.

Dieser Vorfall zeigt erneut, dass nirgends eine 100%ige Sicherheit besteht. Das ist einer der Hauptgründe, warum ich diese Risikotechnologie nach wie vor strikt ablehne!

07.02.2017 - Agenten ohne Beweise für russische Desinformationkampagne . Bundesregierung hält den Bericht unter Verschluss.

Wie?! Die bösen Russen haben nun doch keine Desinformationskampagne in Deutschland durchgeführt. Dann kann man die damalige Berichterstattung gerne als Fake-News abtun...

05.02.2017 - ▲ ▲ ▲ Mathematische Überraschungen in der Natur . Die Goldene Zahl ist wahrscheinlich die außergewöhnlichste aller Zahlen. Sie hat hunderterlei einzigartige Eigenschaften wie sonst keine andere Zahl und so verwundert es auch nicht, dass sie in der Schöpfung eine bedeutende Rolle spielt.

Ich habe nichts gegen Menschen, die daran glauben, dass das Universum mit all seinem Leben dem Zufall entspringt. Jedoch ist es nicht von der Hand zu weisen, dass überall innerhalb der Natur die goldene Zahl eingebettet ist. Diese universelle Gesetzmäßigkeit deutet meiner Meinung nach darauf hin, dass alles nach einem Plan verläuft. Doch wer oder was hat diesen Grundsatz ins Leben gerufen?

01.02.2017 - ¿ ¿ ¿ Bundestags-Wahlkampf: Martin Schulz will höhere Löhne in Deutschland . Die enormen Gewinne in Deutschland hätten die Arbeitnehmer erwirtschaftet, sagt der designierte SPD-Chef. Sie sollten mehr davon bekommen.

Sind die Rattenfänger wieder auf Stimmenfang unterwegs? Oder seit wann sollte man den Fake-Wahlversprechen Glauben schenken???

01.02.2017 - Frankreich: Die Wohnungsnot wächst . 12,1 Millionen Personen leben in kritischen oder notdürftigen Wohnverhältnissen.

Als Grund für das Elend werden zu hohe Miet- und Strompreise angegeben. Dabei wird der Strom zu 75% aus Nuklearanlagen produziert und diese Form der Energiegewinnung soll laut den Strahlungsfanatikern am Günstigsten sein!

31.01.2017 - Zuerst gab es den totalen Krieg (2. Weltkrieg), nun leben wir in der totalen Überwachung und demnächst wird es die totale Automatisation geben?

Weit entfernt scheinen wir nicht mehr zu sein. Die Forschung der künstlichen Intelligenz schreitet voran und jetzt hat sogar erstmals ein Computer Profis beim Pokern geschlagen:
Computergehirn gewinnt Poker gegen Menschen . Erst Schach, dann Go, nun Pokern: Computer übertreffen Menschen in immer mehr intelligenten Herausforderungen. Es geht um mehr als nur das Spiel...

31.01.2017 - MH17: Gemeinsames Ermittlungsteam kann russische Radardaten nicht lesen . Wird die Aufklärung verschleppt? Angehörige von Opfern äußern wachsende Skepsis.

Jeder Durchschnitts-ITler sollte in der Lage sein, Daten so umzuformatieren, dass diese ausgewertet werden können. Deswegen denke ich, dass man schlichtweg nicht daran interessiert ist, die Auswertung der Radardaten der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen!

30.01.2017 - Griechenland: Bürger und Staat am Ende der Sparmöglichkeiten . Neuwahlen, Grexit oder viertes Memorandum? Egal was kommt, ich glaube, dass sich Griechenland von dieser Krise niemals erholen wird.

27.01.2017 - ¿ ¿ ¿ USA: Wir, Trumps Volk . Nach den ersten Anordnungen von US-Präsident Donald Trump gibt es gute Gründe, sich um die Zukunft der Demokratie zu sorgen. Die beängstigende Bilanz seiner ersten Woche.

Ich bin weder ein Freund von Trump noch dessen Feind. Dennoch stößt es mir übel auf, wenn ich die tägliche massive Negativberichterstattung zum neuen Präsidenten mitverfolge. Die vorhergehenden Präsidenten waren keinen Deut besser mit ihren angestoßenen Kriegen, die Millionen Menschen das Leben kosteten und chaotische Zustände in fremden Ländern verursachten. Da vernahm man seitens der Medien nicht den leistesten Hauch einer Kritik.

Und nun erklären uns die Medien, dass die (angebliche) Demokratie unter Trump in Gefahr wäre. Spätestens nach der Offenbarung der flächendeckenden Bürgerüberwachung sollte den meisten Menschen klar sein, dass wir weit entfernt von einer wirklichen Demokratie sind. Sämtliche großen politischen Entscheidungen wurden in den allermeisten Fällen zugunsten wohlhabender Minderheiten oder der Wirtschaft durchgesetzt. Die gefakten Arbeitslosenzahlen und das Wirtschaftswachstum sind die einzigen Werte, die in dem demokratischen bzw. plutokratischen System zählen.

Die Anzahl leidender Menschen steigt weltweit im Einklang mit den horrenden Staatsverschuldungen und der Zerstörung an unserer Umwelt. Der Traum von einem gerechten Europa, in dem die Bürger an dem versprochenen Wohlstand teilhaben können, ist geplatzt und nun jagt eine Krise die Nächste. Wohin wird uns diese unnatürliche Entwicklung führen? Der Scherbenhaufen, der zu unseren Füßen liegt wurde nicht von Trump verursacht, sondern ist das Ergebnis jahrzehntelanger gewollter Misswirtschaft! Doch jetzt hat man einen Sündenbock gefunden, welcher für die vergangenen Fehlenwicklungen verantwortlich gemacht werden wird. Somit können wir uns langsam auf eine spannende düstere Zukunft einstellen...

25.01.2017 - Paris Jackson über den Tod ihres Vaters Michael: "Es war eine abgekartete Sache" . In einem Interview behauptet Michael Jacksons Tochter Paris, der Sänger sei vermutlich ermordet worden. Eine Menge Leute seien hinter ihrem Vater her gewesen...

24.01.2017 - Fessenheim: Frankreich schaltet Uralt-AKW ab . Frankreichs ältestes AKW wird abgeschaltet: Bis 2018 sollen die Reaktoren nahe der deutschen Grenze vom Netz. Der Stromkonzern EDF wird üppig entschädigt. Ein Risikoreaktor weniger...

23.01.2017 - Krebserregende Stoffe: Pestizide im Schwarzen Tee: ZDF testet sechs Marken - fast alle fallen durch . Tee ist in Deutschland besonders beliebt. Jedes Jahr trinkt jeder Bundesbürger durchschnittlich 28 Liter Schwarz- oder Grüntee. Supermärkte und Discounter locken mit unzähligen Sorten und Marken. Eine Fernsehsendung nimmt nun sechs beliebte Marken unter die Lupe - mit erschreckendem Ergebnis.

Was soll der Mensch nur in den kalten Jahreszeiten trinken? Am besten man unterbindet zukünftig die Untersuchung von Lebensmitteln oder manipuliert diese zum Positiven, damit dem Menschen nicht gänzlich der Appetit auf Nahrung vergeht...

22.01.2017 - Überdüngt und vergiftet - Mülldeponie Ozean . Die Anreicherung mit Phosphat und Nitraten bringt das Ökosystem aus dem Gleichgewicht.

Aus wirtschaftlichen Gründen vergiftet man rücksichtslos den Planeten. Eine Abkehr ist nicht in Sicht, da die Gewinne von Konzernen nach wie vor den höchsten Stellenwert innerhalb unserer Gesellschaft haben.

Erst wenn es zu spät sein wird, findet eventuell ein Umdenken statt. Doch mit diesem Problem werden sich erst die nachfolgenden Generationen ernsthaft auseinandersetzen müssen!

19.01.2017 - Clinton Global Initiative geschlossen . Stiftungsspenden dürften nach dem Ausbleiben eines direkten Zugangs zur Macht weniger werden. Interessant von wem die Clintons so Stiftungsspenden bekamen...

19.01.2017 - ▲ ▲ ▲ Real Game of Thrones: "Heil Twittler !" Wenige Tage vor den großen Krönungsfeierlichkeiten hat sich das Real Game of Thrones im exzeptionalistischen Königreich noch einmal zugespitzt.

Herrlicher Text in satirischer Märchenform über die allgemeine Hetze gegenüber dem neuen amerikanischen Präsidenten!

18.01.2017 - Aussicht auf russischen Pass: Snowden darf länger in Russland bleiben . Edward Snowden ist seit mehr als drei Jahren auf der Flucht vor den US-Behörden. Nun wird seine Aufenthaltserlaubnis in Russland um weitere drei Jahren verlängert - und sein Anwalt hofft sogar auf noch mehr.

Welch ein Hohn, dass kein demokratisches Land Edward Snowden Asyl gewährte und nur der derzeitige Erzfeind Russland den Mut besaß, Snowden unter seine Fittiche zu nehmen. Das die Überwachungsmaßnahmen weiter auf Hochtouren laufen scheint auch niemanden mehr zu kümmern. Denn die groß angelegten Überwachungen dienen ja lediglich dazu unsere Freiheit zu schützen, wie zu den besten Stasi Zeiten!

18.01.2017 - ¿ ¿ ¿ Chelsea Manning: Obamas große Geste . Kurz vor seinem Abtritt schenkt Barack Obama der Whistleblowerin Chelsea Manning die Freiheit. Obamas Gegner sind entsetzt - was nur zeigt, wie richtig die Entscheidung ist.

7 Jahre lang musste Manning hinter Gittern sitzen, da er/sie US-Kriegsverbrechen enthüllt hat und die PR-Agenturen der westlichen Kriege (Medien) feiern diesen Akt, anstatt darauf hinzuweisen, dass die Verbrechen nach wie vor ungeahndet blieben!

14.01.2017 - Bestsellerautor Dr. Udo Ulfkotte ist tot - Ein Nachruf . Im Alter von nur 56 Jahren ist der Journalist und Buchautor gestorben. Der von den Mainstream Medien betitelte Verschwörungstheoretiker war 17 Jahre lang für die FAZ tätig und Autor zahlreicher unbequemer Bücher!

13.01.2017 - Spieleinsatz: Assange fordert Obama heraus . Wenn Obama Manning begnadigt, würde sich Assange an die USA ausliefern lassen. Nettes Angebot, worauf die USA natürlich nicht eingehen werden...

11.01.2017 - Letzte Rede der Amtszeit: "Haltet durch!", ruft Obama den Amerikanern zu . Der scheidende US-Präsident Obama hat in seiner Abschiedsrede zum Zusammenhalt und zur aktiven Bürgerschaft aufgerufen.

Durchhalteparolen kennen wir bereits von unseren Politikern. Nun scheidet der amtierende Präsident Barack Obama und Friedensnobelpreisträger aus, unter dessen Führung sich die amerikanischen Staatsschulden verdoppelt haben und 8 Jahre lang ein Krieg im nahen Osten geführt wurde. Angebrachte Kritik seitens der Medien wurde so gut wie nie geäußert, diese hat man sich anscheinend für den künftigen Präsidenten aufgespart!

09.01.2017 - ▲ ▲ ▲ Schtonk ! Herrlicher Artikel betreffs der Frustration von Menschen über die aktuell betriebene Politik und die Suche nach Alternativen. Eigentlich müsste man nach den Erkenntnissen der letzten Jahrzehnte das als alternativlos vermarktete System in Frage stellen...

06.01.2017 - Militäraktion Atlantic Resolve: USA verlegen Panzer über Bremerhaven nach Osteuropa . Die Nato setzt auf Abschreckung gegen Russland: Erste US-Panzer haben Bremerhaven erreicht, von dort werden sie weiter nach Osteuropa verlegt. Der Aufmarsch ist der größte seit Ende des Kalten Krieges.

Man stelle sich mal den Aufschrei der Medien und der Politiker vor, wenn Russland Panzer an der amerikanischen Grenze stationieren würde.

Doch da es sich hier um die Allianz der Guten handelt, die ihre Kriegsgerätschaften vor der russischen Grenze aufbauen, wird die ganze Aktion ohne Kritik seitens der Medien lediglich als notwendige Abschreckungsmaßnahme präsentiert! Es geht doch nichts über eine ausgewogene Berichterstattung...

06.01.2017 - ¿ ¿ ¿ US-Geheimdienste: Russland soll Mails über Umwege an WikiLeaks weitergegeben haben . Die US-Geheimdienste wissen nach eigenen Angaben, wer die E-Mails über die Demokraten an WikiLeaks weitergeleitet hat. Das geht aus einem von US-Präsident Obama angeordneten Geheimbericht hervor.

Zum einen hat man bisher keine Beweise vorgelegt, welche die Behauptungen belegen. Und zum anderen müsste man sich die Frage stellen, was denn so Verwerfliches enthüllt wurde, dass es medial derart aufgebauscht wird!? Oder geht es einfach nur darum Russland ins immer schlechtere Licht zu stellen?

04.01.2017 Strahlungsrückblick 2015: Die Dosisrate ist auch im Jahr 2016 nahezu konstant geblieben. Die durchschnittliche Dosisrate betrug 0,147 µSv/h (Mikrosievert pro Stunde). Die täglich aufgezeichneten Messwerte für 2016 ergaben eine gesamte Dosisleistung von 1,29 mSv pro Jahr ( Ø = 0,147 µSv/h * 24 * 365 )! Die deutsche Strahlenschutzverordnung schreibt für Normalbürger einen Grenzwert (effektive Dosis) von 1 mSv pro Jahr vor.

Die Grenzwertalarmierungen meines Geigerszählers, der bei einem Wert größer als 12,0 µSv/h (normal ~ 0,10 µSv / h) eine akustische Alarmierung hervorruft, traten nur dutzende Male Wochen nach dem Fukushima Unglück im Jahr 2011 auf. Zum Vergleich: auf dem Fukushima Gelände beträgt die Dosisrate 87 µSv/h und im Reaktor 3 wurden Werte bis zu 2500 µSv/h erfasst!

Grafik: Gelb - Dosisrate

Dosirate

01.01.2017 - Einen guten Start ins neue Jahr wünsche ich allen Lesern und direkt zu Beginn habe ich mir mal die Mühe gemacht eine Neujahrsansprache der Fake News zuliebe zu schreiben. Viel Spaß damit!

29.12.2016 - Anonymous: Meinungsfreiheit hat (k)einen Namen . Netter Artikel, welcher veranschaulicht wie sich Internetaktivisten für die Rechte der Menschen einsetzen!

27.12.2016 - In der Politik ist Panik vor Desinformation ausgebrochen . Juncker fordert gemäß der allseits praktizierten Sündenbockstrategie "Glaubwürdigkeit" von Sozialen Medien durch Kontrolle von Manipulationen ein, als ob die Politik selbst ein Hort der Wahrheit und der Fakten wäre...

23.12.2016 - Bundesministerium des Inneren plant Abwehrzentrum gegen Desinformation . Mit Blick auf die Wahl soll der Kampf gegen falsche Nachrichten aufgenommen werden. Juhuuu, es geht doch nichts über vorgegebene Staatswahrheiten...

23.12.2016 - Anschlag in Berlin: Anis Amri ist tot - Ermittler suchen nach Hintermännern . Der Tatverdächtige ist in Italien von Polizisten erschossen worden. Unklar ist, wie er fliehen konnte und wer ihm half. Bundeskanzlerin Merkel kündigte Konsequenzen an.

Ich bin immer wieder erstaunt darüber, wie sich bestimmte Muster nach Anschlägen wiederholen. In diesem Fall: Ausweis im Wagen gefunden. Terrorverdächtiger tot. Dies ist nicht der erste und letzte Fall, der nach diesem Strickmuster abläuft!